The Great Learning

Netzwerktreffen zur Zukunft der Ensemble- und Bandförderung

Das Netzwerktreffen „The Great Learning“ zur Zukunft der Ensemble- und Bandförderung, veranstaltet vom Musikfonds in Kooperation mit FREO e.V. und dem Podium Gegenwart des Deutschen Musikrates, fand am 5. Juni 2024 im silent green (Berlin) statt.

Mehr als 150 Teilnehmer:innen konnten die Initiator:innen des Netzwerktreffens „The Great Learning“ in Berlin begrüßen. Vertreter:innen von Ensembles und Bands der freien Musikszene sowie von Förderinstitutionen, Ländern und Kommunen trafen sich hier zum Austausch über Förderprogramme für Ensembles, die mit Mitteln der BKM im Rahmen von NEUSTART KULTUR aufgelegt wurden, und diskutierten über Modelle für zukünftige Maßnahmen zur Unterstützung in diesem Bereich. Die gesammelten Erfahrungen bildeten dabei die Grundlage für den gemeinsamen Lernprozess. Antje Valentin, Generalsekretärin des Deutschen Musikrates, begrüßte die Gelegenheit zu fruchtbaren informellen Begegnungen. Die große und positive Resonanz auf das Angebot zeige den Bedarf für eine Kommunikationsplattform in der Szene. 

Ein facettenreiches Programm mit kommunikativen Formaten wie World-Café und Workshops zu Themen wie Antragsstrategien, Förderberatung und Nachhaltigkeit sorgte für vielfältigen Austausch und Vernetzungen. Vertreter:innen von Institutionen konnten Einblicke in Fragen und Rahmenbedingungen der Arbeit von Ensembles und Bands erhalten und umgekehrt. Dies hilft, zukünftige Förderungen zu optimieren. Musikalisch bereichert wurde das Netzwerktreffen durch Interventionen des Fabrik Quartet und des ÉRMA Ensemble aus dem InSzene-Programm des Podium Gegenwart. Moderatorin des Netzwerktreffens war Irene Lehmann. Aufgrund des großen Zuspruchs hoffen die Organisator:innen, weitere Treffen dieser Art anbieten zu können.

Ergebnisse World-Café

Gefördert von: